Zum Inhalt springen

Brücke zu den Sternen! Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens

Ein Lichtkunst Projekt zum Nachdenken, das symbolisch die Sterne mit der Erde verbinden sollte.

Eine tolle Lichtkunst-Aktion, das im Landkreis Deggendorf und lokalen Presse für viel Aufsehen gesorgt hat. Mit mehreren teils ganzseitigen Artikel und sogar einem kleinen Fotowettbewerb der PNP (Passauer Neue Presse), habe ich mein Ziel, meine Mitmenschen auf andere Gedanken zubringen erreicht. Bei diesem Projekt das im Februar 2018 über fast 3 Wochen gelaufen ist wurde nur ein einfacher grüner Laserstrahl von der Sternenwarte Winzer als Lichtbrücke über die Donau auf die 6 Km entfernte wunderschöne Asambasilika in Altenmarkt / Osterhofen gerichtet. Der Strahl erhellte so die dunkle Winterzeit und machte vor allem viele Neugierig. In dieser Zeit war es auf der Sternwarte ein ständiges Kommen und Gehen, alle wollten den Grund für dieses außergewöhnliche schauspeil am Nachthimmel ergründen.

 

Meine Gedanken die ich mir dazu gemacht habe sind hier im Anschluss noch mal zum nachlesen angehängt. Aber das wichtigste war mir das jeder selber damit anfängt sich Gedanken zu machen, was das ganze do oben am Himmel einfach soll.

 

 

Brücke zu den Stern ein Lichtbrücke zu den Sternen.
Brücke zu den Sternen

Gedanken zur Lichtkunst Brücke zu den Sternen.

Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Lichtkunst- Andreas Juergens. Bild vom Laserstrahl Jan Lorenz
Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Lichtkunst- Andreas Juergens. Bild vom Laserstrahl Jan Lorenz
Lichtkunst von Andreas Juergens! Brücke zu den Sternen! Bild Jan Lorenz
Lichtkunst von Andreas Juergens! Foto vom Laser Jan Lorenz
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Siegmund Leitl
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Siegmund Leitl
Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Roland Suppan
Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Roland Suppan

Wo sind wir? Wo bin ich? In „Winzer“ oder „Osterhofen“ könnte die einfache Antwort lauten. Stimmt wahrscheinlich, wenn ich einen grünen Strahl am Himmel sehe, der so gar nicht in meinen Alltag zu passen scheint. Ein grüner Einschnitt in der Nacht, der das Licht der Sterne weiterleiten will. Eingefangen bei klarem Himmel in der Sternenwarte bei Winzer. Als Lichtbrücke zu einem Ort des Nachdenkens und der Besinnlichkeit. Ein Ort, der wie alles um uns herum, auf einem winzigen Staubkorn Namens Erde, mit einer Million Kilometer pro Stunde mit unserer Sonne und allen anderen Planeten durch das Weltall rast. Ein wichtiger Gedanke, wo bin ich denn wirklich: Ich bin nicht nur hier, wo ich stehe, sondern im Grunde genommen ganz real in einem winzigen Bötchen, in einem kalten und lebensfeindlichen Ozean der Unendlichkeit unterwegs. Zum Glück - stelle ich fest -bin ich ja nicht alleine, das sollte doch beruhigen. Einfach mal abschalten und sich bewusst machen, wie klein und unbedeutend wir im kosmischen Sinne sind, dann erscheinen die eigenen Probleme möglicherweise auch nicht mehr so groß. Sei es ein Streit mit dem Nachbarn, Kollegen oder einem Freund, es verliert an Wichtigkeit, nimmt man sich auch selber nicht mehr gar zu wichtig. Wir alle sitzen aber wirklich in einem Boot, das ist nicht nur ein Spruch, sondern klare wissenschaftliche Realität. Würden wir, mich eingeschlossen, diesen Gedanken wirklich verinnerlichen, so hätten wir vielleicht eine Chance auf echten Weltfrieden. Leider ist der Kampf zwischen den Bewohnern der verschiedenen Kajüten auf dem Boot schon wieder dabei, voll zu entbrennen. Wer soll zum Beispiel die ganzen Menschen der unteren Laderäume aufnehmen, die da so nach oben strömen, weil es unten so stinkt? Oder die von Kajüte 1980 haben doch einfach viel mehr Bananen als wir in Kajüte 2018? Da braucht man dann sicher nicht mehr lange zu warten, bis die ersten wieder die Messer aus der Schublade holen, um dieser Ungerechtigkeit ein Ende zu machen. Oder bis einfach einer unten in den Laderäumen endgültig genug davon hat und den Gestank nicht länger ertragen will und einfach ein großes Loch in unser ach so tolles Boot sprengt. Dann nützen denen in Kajüte 1980 die ganzen Bananen auch nichts mehr und in einigen anderen Kabinen wird dann das Lied „we are great again“ auch schnell verstummen.

Friede ist nicht umsonst! Sondern beruht darauf, dass wir denen, die weniger als wir haben, etwas vom Kuchen abgeben. Zumindest so viel, dass jeder in Frieden und Würde leben kann. Dies kann natürlich nicht von heute auf morgen geschehen, denn auch ich will nicht zu viel von meinen Kostbarkeiten hergeben, aber es muss passieren. Jede Form von Egoismus und Nationalismus ist nichts anderes als Egoismus auf nationaler Ebene, und wird zwangsläufig wieder zu Krieg und Leid führen. Oder ist irgendjemanden ein Fall bekannt, in dem zwei Egoisten in einem Raum eingeschlossen länger überlebt haben?

Meine Lichtbrücke ist ein Symbol dafür, wie klein und kurz in Wirklichkeit unser Friede ist, auf den wir so stolz sind. Der Strahl erhellt nur einen winzigen Streifen, so wie unser Friede nur lächerliche 73 Jahre alt ist. Davor gab es in Europa über 1700 Jahre so gut wie keine Zeitspanne Frieden, die länger als ein paar Jahrzehnte dauerte!

Der Lichtstrahl soll aber vor allem den Alltag etwas aufhellen, auch wenn der Strahl spätestens nach ein paar Tagen ja auch schon wieder Alltag ist. So soll sich jeder, der ihn sieht, seine eigenen Gedanken machen und so für sich hoffentlich neue Blickrichtungen finden. Die Lichtbrücke transportiert auch das Licht der Sterne zu uns ins Donautal, das schon Jahrmillionen oder länger zu uns unterwegs war, viele von den Sternen, die wir immer noch sehen, sind inzwischen vielleicht längst in einer Supernova vergangen. So birgt das Weltall sicher noch unendlich viele Geheimnisse. Jeder der daran interessiert ist, kann jeden Freitag gerne im kleinen Mal mit den tollen Teams der Sternwarte Winzer zusammen auf Entdeckungsreise zu den Sternen gehen (auch bei schlechtem Wetter ist das Planetarium geöffnet).

Der Strahl endet an der wunderschönen Asambasilika in Altenmarkt / Osterhofen. Die barocke Kirche als Symbol für einen Ort der Ruhe und Meditation, an dem die Menschen seit jeher die Verbindung mit dem Himmel und den Sterne gesucht haben. Besonderen Dank hier auch an den Pfarrer Emanuel Hartmann für seine Unterstützung und Mithilfe. Ganz besonderen Dank für die Unterstützung an die Gemeinde Winzer mit ihrem Bürgermeister Jürgen Roith, und der Gemeinde Osterhofen. Vor allem an den Winzer Bürgermeister Jürgen Roith und dem Team der Sternwarte Winzer, die das Projekt mit ihrer Hilfe und Mitarbeit erst wirklich ermöglicht haben.

 

 

 

Brücke zu den Sternen! Bilder des Fotowettbewerbs der PNP Passauer Neue Presse zum Lichtkunst Projekt

Hier einige der besten Bilder des Fotowettbewerbs der PNP Passauer Neue Presse. Hiermit möchte ich mich noch mal bei allen Fotografen und Besuchern bedanken, die so viel Interesse an meinem Lichtkunstprojekt gezeigt haben. Danke.

 

 

 

Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Paul Körber
Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Paul Körber
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Jan Lorenz
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Foto Jan Lorenz
Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Jan Lorenz
Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke. Bild vom Laserstrahl Jan Lorenz
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Carin Utrata
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Carin Utrata
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Christian Krebs
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Christian Krebs
Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Karin J Stich
Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Karin J Stich
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Siegmund Leitl
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Siegmund Leitl
Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Mario Meier
Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Mario Meier
Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Stefan Urlbauer
Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Stefan Urlbauer
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Stefan Urlbauer
Lichtkunst Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Stefan Urlbauer
Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Mario Meier
Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Mario Meier
Brücke zu den Sternen! Eine Lichtbrücke von Winzer nach Osterhofen. Der Laserstrahl verbindet die Sternenwarte Winzer mit der Asambasilika in Altenmarkt. Eine Lichtkunst-Installation von Andreas Juergens. Foto vom Laserstrahl Maximilian Bauer
Brücke zu den Sternen! Foto vom Laserstrahl Maximilian Bauer